Geschäftskonto Kostenvergleich zwischen den Banken

Sparen Sie sich die Bankgebühren!Das Girokonto (von lateinisch giro [ˈdʒiːɾo] „Kreis, Umlauf“ zu altgriechisch gȳrós (γυρός) „rund“), auch Sichtkonto genannt, ist ein von Kreditinstituten für Bankkunden geführtes Kontokorrentkonto zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs.

Zahlungen werden zu Gunsten und zu Lasten des Girokontos gebucht.

Viele Gebühren rund um die Nutzung des Girokontos haben die Rechtsprechung beschäftigt. Bankguthaben auf Girokonten werden üblicherweise nicht oder nur gering verzinst

Vergleichen Sie die verschiedensten Banken welche Bankgebühren anfallen. Sie bekommen sogar Willkommen Geld bis zu 200 EUR

DKB-Cash kostenloses Girokonto

netbank Geschäftskonto Premium

Geschäftskonto

 

Geschäftskonto

Wie hoch sind die Gebühren?

Wie viel es kostet, hängt vom Anbieter und den damit verbundenen Leistungen ab. Wer lediglich ein Gegenstück zum Privatkonto sucht, findet bei Direct Banking gebührenfreie Angebote. Sucht man allerdings nach einem Geschäftskonto, das Zusatzleistungen wie regelmäßige Bareinzahlungen oder die Eröffnung eines Fremdwährungskontos bietet, fallen Gebühren an. Die Kontoführungsgebühren für Geschäftskunden liegen in der Regel zwischen 5 und 30 € pro Monat.

Hier das Geschaeftskonto von Penta beantragenPenta

Wie finde ich das beste Geschäftskonto?

Um das beste Geschäftskonto zu finden, sollten Sie auch den Anbieter kennen. Wichtig ist auch, dass das Firmenkonto der Rechtsform des Unternehmens entspricht. Je nachdem, wie wichtig Bargeldtransfers in den einzelnen Unternehmen sind, sollten Sie sich überlegen, wie teuer Bargeldeinzahlungen und -abhebungen pro Konto sind. In welchem ​​Verhältnis stehen die Gesamtkosten des Kontos zum geplanten Transaktionsvolumen? Wenn Ihnen Beratung und Finanzierung wichtig sind, sollten Sie prüfen, ob Ihre Bank diese anbietet. Interessant wird auch sein, ob bzw. welche Zusatzfunktionen ein Geschäftskonto bietet.
Gibt es eine gesetzliche Nachweispflicht für ein Geschäftsgirokonto?
Es besteht lediglich eine gesetzliche Nachweispflicht im geschäftlichen Zahlungsverkehr, d.h. alle Einnahmen und Ausgaben Ihres Unternehmens müssen durch Belege erfasst werden.
Welche Bank hat das günstigste Geschäftskonto?
Die folgenden Geschäftskonten eignen sich besonders für Gründer und junge Unternehmen.
Finom: Eröffnen Sie ein Konto ab 0 EUR.
finom kostenloses all in one gesch?ftskonto Penta: Kostenloses Online-Geschäftskonto testen.
Penta Gesch?ftskonto
Commerzbank: Startup-Angebot + 100 EUR Bonus.
Commerzbank Geschaeftskonto Gruender Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen der Anbieter möglich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.