Private Arbeitslosenversicherung

Private Arbeitslosenversicherung

22. September 2020 0 Von KrokoDeal

SAVME BIETET PRIVATE ARBEITSLOSENVERSICHERUNG AN‎

Arbeitslosigkeitsversicherung erstaunlich bis 2500 EUR monatlich.

Gehaltslücke bei Arbeitslosigkeit bis 2.500€ mtl. absichern bei niedrigen Beiträge! Schnelle Leistungen bei Arbeitslosigkeit – keine Anrechnung auf ALG1 – alles steuerfrei! Private Arbeitslosenversicherung Online-Abschluss hier !

Private Arbeitslosenversicherung
Private Arbeitslosenversicherung

Ab Oktober 2019 bietet die Plattform savme.de, mit dem GehaltsSchutz für Arbeitnehmer eine echte Produktinnovation an. Arbeitnehmer haben, ab sofort die Möglichkeit sich gegen die finanziellen Folgen einer Arbeitslosigkeit abzusichern. Denn wer aufgrund einer betriebsbedingten Kündigung arbeitslos wird, der erhält danach Leistungen aus der gesetzlichen Arbeitslosigkeitsversicherung. Diese Leistungen nennt man ALG I.

Die Leistungen des ALG I, entsprechen jedoch nicht der Höhe des letzten Nettoeinkommens, sondern es werden lediglich ca. 60% des letzten Nettoeinkommens (bei Kindergeldbezug ca. 67%) an den Arbeitslosen ausgezahlt. Arbeitnehmer können ab sofort eine private Anschlussversicherung abschließen und sich so bis zu 2.000 Euro zusätzliche Versicherungsleistung während des Bezugs von ALG I sichern.

Eine ähnliche Situation ergibt sich für den Arbeitnehmer, im Falle einer längeren Arbeitsunfähigkeit. Im Regelfall stellt der Arbeitgeber nach 6 Wochen seine Lohn- und Gehaltszahlungen ein. Dann erfolgt eine Leistung aus der gesetzlichen Krankenversicherung. Diese Leistung nennt man Krankengeld. Die Höhe der Krankengeldzahlung liegt mindestens 25%, unterhalb des bisherigen Nettoeinkommens. Arbeitnehmer finden auf www.savme.de ein einfache Berechnungsmöglichkeit, um die individuellen Einkommenslücken bei Arbeitslosigkeit bzw. Arbeitsunfähigkeit schätzen zu können.

DER GEHALTSSCHUTZ AUF EINEN BLICK:

  • Für sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer
  • Bis zu 2.000 Euro monatliche Zusatzleistung bei Arbeitslosigkeit
  • Bis zu 2.000 Euro monatliche Zusatzleistung bei Arbeitsunfähigkeit
  • Günstige Monatsbeiträge ab 5 Euro

FINANZIELLEN FOLGEN BEI ARBEITSLOSIGKEIT

Die Arbeitslosigkeit wird Ihre gesamte finanzielle Situation durcheinander bringen!

Der ALG1 (Arbeitslosengeld 1) beträgt bei Arbeitslosen ohne Kind nur 60 Prozent des durchschnittlichen Netto-Gehalts. Sie können mit diesem Link Ihre Arbeitlosengeld selbst berechnen klicken Sie direkt auf das Arbeitsamt  Mitarbeiter mit Kind erhalten 67% des letzten Durchschnittsnettogehalts als Arbeitslosengeld. Jedoch bleiben die laufenden Kosten genauso hoch wie vor der Arbeitslosigkeit. Sie sollten sich überlegen ob Sie nicht noch eine zusätzlich private Arbeitslosigkeitsversicherung abschließen.

Wir haben für Sie einen Anbieter gefunden den wir gerne empfehlen würden:

savme.de ein Unternehmen der cresult GmbH

Firma: cresult GmbH Anschrift: Geranienstraße 1, 53895 Bad Münstereifel Telefon: 0800 – 7234 673 Fax: 0221 9865 0864

KrokoDeal teilen: