Gehaltschutz – Gehaltsgarantie für Arbeitnehmer, private Arbeitslosenversicherung

Berechnen Sie Ihre Rechte bei Arbeitslosigkeit (ALG I) und längerer Arbeitsunfähigkeit von mehr als 6 Wochen. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor finanziellen Einbußen und erhalten Sie Ihre Miet-, Finanzierungs- und Kreditfähigkeit.

Gehaltschutz

Lohnfortzahlung bei Arbeitslosigkeit (ALG I)

Was ist, wenn Sie Ihren Job unverschuldet aufgrund von Entlassungen verlieren? Der Anspruch auf Arbeitslosengeld beträgt nur etwa 60 % des bisherigen Nettoeinkommens (67 % für Kinder). Mit einem Gehaltschutz sind sie bestens abgesichert

Krankengeld bei Arbeitsunfähigkeit

Wenn Sie länger als 42 Tage arbeitsunfähig sind, erhalten Sie Krankengeld (sofern Sie darauf Anspruch haben). Dies ist niedriger als das laufende Nettoeinkommen. Berechnen Sie jetzt einfach die zu erwartende Einkommenslücke.

Für Angestellte und Arbeiter

Derzeit leider nur für Arbeitnehmer, deren Einkommen sozialversicherungspflichtig sind. Bei freiwillig Versicherten hängt der Anspruch auf Krankengeld von der Beitragshöhe ab.

Leistungen im Schadensfall

Wir bieten Lohnschutzbriefe (Arbeitslosen- und Berufsunfähigkeitsversicherung) an. Im Versicherungsfall kann mit einem Lohnabsicherungsbrief die zu erwartende Verdienstlücke bei Langzeitarbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit geschlossen werden. Für den Bezug von Arbeitslosengeld I (ALG I) besteht Versicherungspflicht. Anspruch auf ALG I bei sozialversicherungspflichtigem Erwerbseinkommen von mindestens 12 ununterbrochenen Beitragsmonaten zur gesetzlichen Arbeitslosenversicherung. Der Anspruch beginnt dann bei ALG I mit 6 Monaten und steigt stufenweise je nach Arbeitszeit und Alter bis auf maximal 24 Monate an. Das fakultative Invaliditätsgeld beginnt, wenn das Krankengeld nach 6 Wochen endet und Krankengeld gezahlt wird (falls berechtigt).

Die Wahrheit über großartigen Lohnschutz / Gehaltschutz für Mitarbeiter.

Günstige Beiträge sind zusätzlich monatlich zahlbar.
Direkt online abschließen mit sofortiger Policenzustellung.
-Schutz mit einem Zusatzgehalt von bis zu 2.000 Euro ist möglich.
30 Tage Widerrufsrecht mit 100 % Geld-zurück-Garantie.
Work Claims Calculator zur Bestimmung des genauen Betrags.

Beantragung des Gehaltsschutz es

Lohnschutz beantragen Entscheidend ist, wie gut Sie sich mit der Kündigung auf Antrag auskennen, um das Geld notfalls problemlos auszahlen zu können. Zu beachten ist, dass beispielsweise vor Antragstellung die betriebsbedingte Kündigung nicht bekannt war. Weder durch den Arbeitgeber noch durch konkrete Medienberichte über Sie oder Gespräche mit Kollegen. Wie die meisten anderen Versicherungsarten funktioniert auch der Lohnschutz nicht, wenn er bekannte Verluste abdecken kann. Im Rahmen der Bewerbung sind Fragen zu Ihrem Beschäftigungs- und Versicherungsstatus erforderlich. Derzeit ist es leider nicht möglich, Lohnschutz in Anspruch zu nehmen, wenn Sie einer der folgenden Berufsgruppen angehören: Selbständige, Beamte, Richter, Militär, Praktikanten, Praktikanten oder Saisonarbeiter. Im Deckungsfall kann mit Gehaltsschutz die absehbare Einkommenslücke bei längerer Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit gesichert werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.