Swami Sivananda der älteste Mensch der Welt 124 Jahre alt

Swami Sivananda
Der älteste Mensch der Welt geboren am 08. August 1896
Die Kunst, möglichst lange zu leben: Ein Arzt verrät, worauf es wirklich ankommt

Der Inder Swami Sivananda ist der älteste Mensch der Welt mit 124 Jahren.

Die Kunst, möglichst lange zu leben: Ein Arzt verrät, worauf es wirklich ankommt

Swami Sivananda ‚ältester Mann aller Zeiten‘ sagt, kein Sex, keine Würze, täglicher Yoga-Schlüssel zum Alter.

Swami Sivananda wurde am 8. August 1896 laut seinem Pass geboren. Wenn das stimmt, hätte sein Leben drei Jahrhunderte gedauert, aber trotz seines scheinbaren Alters bleibt er stark genug, um stundenlang Yoga zu machen. Er bewirbt sich jetzt bei Guinness World Records, um seine Behauptung zu überprüfen. Der Japaner Jiroemon Kimura, der im Juni 2013 im Alter von 116 Jahren und 54 Tagen starb, ist derzeit der älteste Mann, der je gelebt hat. Die indischen Passbehörden bestätigten Sivanandas Alter anhand eines Tempelregisters. Dies ist die einzige Aufzeichnung, die viele noch Jahrzehnte jüngere Inder über ihr Geburtsdatum haben.

Es wäre jedoch äußerst schwierig, sein Alter unabhängig zu überprüfen.

Sivananda aus der heiligen Stadt Varanasi wuchs in extremer Armut auf und entschloss sich, Mönch zu werden. Er sagte, er verdanke sein Alter „Yoga, Disziplin und Zölibat“.

„Ich führe ein einfaches und diszipliniertes Leben. Ich esse sehr einfach – nur gekochtes Essen ohne Öl oder Gewürze, Reis und gekochtes Daal (Linseneintopf) mit ein paar grünen Chilischoten “, sagte er AFP nach einer zweistündigen Yoga-Sitzung in Kolkata, der ostindischen Stadt, in der er hatte Komm für einen kurzen Besuch.

Sivananda ist 1,58 Meter groß, schläft auf einer Matte auf dem Boden und verwendet eine Holzplatte als Kissen. „Ich vermeide es, Milch oder Obst zu nehmen, weil ich denke, dass dies schicke Lebensmittel sind. In meiner Kindheit habe ich viele Tage auf nüchternen Magen geschlafen “, sagte er. Sivananda sagte, er habe sich zuvor nicht gemeldet, um die Aufzeichnung zu beanspruchen, weil er keine Werbung suchte, sondern wurde schließlich von seinen Anhängern überredet, sich zu bewerben. Der ältere Mann verlor beide Eltern, bevor er sechs Jahre alt war, und wurde von seinen Verwandten an einen spirituellen Guru verschenkt, mit dem er durch Indien reiste, bevor er sich in Varanasi niederließ.

Gesundheit verbessern – Länger leben und gut dabei Aussehen: Die 6-Schritte-Formel zu einem rundum Gesunden Lebensstil

Swami Sivananda praktiziert Yoga in Kalkutta. (AFP) Fit und ohne medizinische Komplikationen lebt er unabhängig und fährt sogar alleine in Zügen. Sivananda, der im Indien der Kolonialzeit ohne Strom, Autos oder Telefone geboren wurde, sagt, er sei nicht begeistert von neuen Technologien und sei lieber allein. „Frühere Menschen waren mit weniger Dingen zufrieden. Heutzutage sind die Menschen unglücklich, ungesund und unehrlich geworden, was mich sehr schmerzt “, sagte er. „Ich möchte nur, dass die Menschen glücklich, gesund und friedlich sind.“

Schreibe einen Kommentar