Astragalus Wurzel – Telomere und Telomerase / streng geheime Wissenschaft der Welt

Telomere sind „Kappen“ am Ende der Chromosomen, die jedes Mal, wenn sich eine Zelle teilt, verkürzen. Die Länge der Telomere ist eng mit dem individuellen biologischen Alter verbunden. Forscher weisen darauf hin, dass die Kontrolle der Telomere das Potential hat viele Krankheiten, die mit dem Älterwerden einher gehen, behandeln zu können und die Möglichkeit besteht, dass Menschen in einem physiologisch „jungen“ Alter theoretisch eine Lebensspanne von 125 Jahren erreichen können.

Telomeron Telomer Astragalus Wurzel Altern Stoppen

Astragalus Kapseln (112 mg Polysaccharide und 0,8 mg Glucoside) Tragant Tragacantha Membranaceus Wurzelpulver – 100% veganes Qualitätsprodukt (1x90 Kapseln)

Astragalus Membranaceus

Die Astragalus membranaceus Telomere Reparatur
Telomeron Telomer Astragalus Wurzel Altern Stoppen

ist die chinesische Wurzel mit erstaunlichen Fähigkeiten. Die Heilpflanze Astragalus Membranaceus ermöglicht vielreiche Gesundungsprozesse. Die Heilung der DNA Telomere ist eines der wichtigsten Wirkung der Astralagus Membranaceus. Das bedeutet, wenn die Telomere gesunden, wird die Alterung / Erkrankungen vermindert. Hinzu kommt, dass die Astralagus Pflanze potentielle Effekte auf die kardiovaskuläre Gesundheit sowie entzündungshemmende Wirkung aufzeigt.

Die Heilung der Telomere

Astralagus Telomere
Astragalus Wurzel kann das altern Stoppen.

Telomere sind die aus repetitiver DNA und assoziierten Proteinen bestehenden Enden linearer Chromosomen. Die wiederholte Sequenz (Repeatsequenz) und die durch diese Wiederholung bedingte Länge sind in verschiedenen Organismen ähnlich, oft sogar gleich. Als wesentliche Strukturelemente stabilisieren diese Endstücke ihr Chromosom. Für den Stabilisierungseffekt ist auch die gefaltete Sekundärstruktur der Telomer-DNA wichtig. Astralagus Membranaceus verlängert die Telomere zur Erholung und Regeneration von Zellen. TA-65® 250 Einheiten 90 Kapseln

Nach Wichtigkeit der Verwendung von Astragalus membranaceus:

1. Anti Aging

2. Allergien

3. Erkältung

4. Lungenbeschwerden

5. Aids

6. Immunsystem

7. Müdigkeit

8. Adaptogen

9. Blutarmut

10. Haarausfall

11. Zellen

Astragalus membranaceus mindert den Alterungsprozess. Wichtigste Inhaltsstoffe:

1. Flavonoide

2. Polysaccharide

1. Flavonoide sollen sich positiv auf Herz und Kreislauf auswirken.

2. Polysaccharide haben entzündungshemmende Wirkung und schützen das Herz. Senkt den Cholesterinspiegel.

Studien Herz und Kreislauf

Neunzig Herzschwäche Patienten haben Verbesserungen in Herzkontraktionen bekommen bei 4,5-7,5 Gramm pro Tag. Jedoch niedrigere Dosierungen waren wirkungslos.

Astragalus membranaceus und Diabetes

Helfen kann die Pflanze auch bei Diabetes. Die orale und intravenöse Einnahme ermöglicht den Insulin- und Blutzuckerspiegel zu regulieren. Die Inhaltsstoffe Flavonoide, Saponine und Polysaccharide scheinen positive Effekte auf die Insulinproduktion und sowie der Ausschüttung zu haben.

Nierenkrankheiten

Die Nierenfunktion wurde durch die Dosierung verbessert.

Nebenwirkung von Astragalus Membranaceus

Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Einnahme & Dosierung

Die Pflanzen Astragalus Membranaceus und Angelicae Sinensis werden zu einer beliebten Mischungen, da die Effekte gegenseitig verstärkt werden. Standardmäßig sollte man 30 Gramm pro Tag Astralagus einnehmen.

Zuletzt/ Fazit:
Astragalus Membranaceus unterstützt den Körper gegenüber Krankheiten und ist lebensverlängernd. Die Telomere sind die Endkappen am Ende jedes Strangs der DNA, die unsere Chromosomen schützen. Die Telomere verkürzen beim altern, dies lässt die DNA ungeschützt und die Zellen verlieren ihre Teilungsfähigkeit, Ergebnis sie altern und sterben ab.