Bausparen leicht gemacht: Vergleich & staatliche Zulagen nutzen!

Bausparen
Bausparen

Bausparen superleicht gemacht.

Bausparvergleich: So findest du das beste Angebot!


Die Höhe der Wohnungsbauprämie beträgt 10 Prozent der eingezahlten Beiträge des Vorjahres, jedoch maximal 700 Euro für Singles und 1.400 Euro für Ehepaare oder Lebenspartner. Um die Prämie zu erhalten, muss ein Antrag bei der zuständigen Behörde gestellt werden.

 

Zudem gibt es Einkommensgrenzen: Singles dürfen maximal ein zu versteuerndes Einkommen von 35.000 Euro im Jahr haben, bei Verheirateten liegt die Grenze bei 70.000 Euro. Wenn Ihr Einkommen darüber liegt, wird die Prämie gestaffelt reduziert.

Voraussetzungen: Wow, das klingt ja super! Wenn du in Deutschland lebst und mindestens 16 Jahre alt bist, kannst du die Wohnungsbauprämie beantragen. Es spielt keine Rolle, ob du noch zur Schule gehst oder bereits in Rente bist – solange du unbeschränkt einkommensteuerpflichtig bist, steht dir diese tolle Möglichkeit offen!

Ja, Bausparen steht auch Rentnern und Arbeitssuchenden offen. Bausparen ist eine Form der langfristigen Geldanlage, bei der ein Vertrag mit einer Bausparkasse abgeschlossen wird. Dabei zahlt der Bausparer regelmäßig einen bestimmten Betrag (die Bausparrate) ein. Nach einer bestimmten Laufzeit kann der Bausparer das angesparte Kapital plus Zinsen verwenden, um beispielsweise ein Haus zu kaufen oder zu renovieren.

Für Rentner gibt es oft spezielle Bausparverträge, die an ihre besondere finanzielle Situation angepasst sind. Dabei können die Einzahlungen und die Laufzeit entsprechend angepasst werden, um den Bedürfnissen von Rentnern gerecht zu werden.

Auch Arbeitslose haben die Möglichkeit, Bausparverträge abzuschließen. Allerdings sollten sie beachten, dass sie in der Regel über ein regelmäßiges Einkommen verfügen müssen, um die Bausparrate zahlen zu können. Es kann jedoch von Bausparkassen abhängen, ob sie Arbeitslose als Neukunden akzeptieren.

Es ist ratsam, dass Rentner und Arbeitslose sich bei ihrer Hausbank oder einer Bausparkasse ĂĽber die genauen Bedingungen informieren und ihre individuelle Situation besprechen, um herauszufinden, ob Bausparen fĂĽr sie geeignet ist.


Ein Bausparvertrag ist eine gute Möglichkeit, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Doch wie findet man das beste Angebot?

Mit unserem Bausparvergleichs-Tool behältst du den Überblick und findest schnell und einfach das passende Angebot für dich.


Warum ein Bausparvergleich?

Ich bin total aufgeregt, dir von den neuesten Informationen bezĂĽglich der prämienbegĂĽnstigten Beiträge und Einkommensgrenzen zu erzählen! Grundsätzlich beträgt die Prämie 10% aller Aufwendungen im Kalenderjahr, sofern diese mindestens 50 € betragen (auĂźer fĂĽr vermögenswirksame Leistungen mit Anspruch auf Arbeitnehmer-Sparzulage). Das bedeutet, dass sämtliche eingezahlte Beträge und Guthabenzinsen berĂĽcksichtigt werden – solange sie nicht zusammen mit dem Bausparguthaben die Bausparsumme ĂĽbersteigen. Und das Beste daran? Du kannst bis zu 70 € (fĂĽr Alleinstehende) bzw. 140 € (fĂĽr Ehepaare) pro Jahr an Prämien erhalten!

Aber Achtung: Personen mit einem zu versteuernden Einkommen von mehr als 35.000 € (für Alleinstehende) bzw. 70.000 € (für zusammenveranlagte Ehegatten/Lebenspartner) haben keinen Anspruch auf die Wohnungsbauprämie. Allerdings werden Kapitalerträge in diesem Fall nicht berücksichtigt und Kinderfreibeträge abgezogen.

Und jetzt kommt das Beste: Ab dem 1. Januar 2021 wurden die Richtwerte angehoben! Hier ist eine Tabelle, die die aktuellen und bisherigen Werte vergleicht. Wie aufregend ist das denn?!

Du solltest quasi 58,33 € (für Alleinstehende) bzw. 166,67 € (für Ehepaare) pro Monat   Bausparen. (Alleinstehend 58,33*12 = 700 *10% = 70 EUR vom Staat) / Verheiratet 116,67*12= 1400 *10% = 140 EUR vom Staat)

Wohnungsbauprämie
Wohnungsbauprämie

Ein Bausparvergleich ist unerlässlich, wenn Sie das beste Angebot auf dem Markt finden möchten. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie die bestmöglichen Konditionen erhalten und nicht mehr bezahlen, als Sie müssen. Ein Bausparvertrag ist eine langfristige Investition und kann sich über viele Jahre hinweg auszahlen. Daher lohnt es sich, Zeit und Mühe in einen Vergleich zu investieren, um das beste Angebot zu finden.

Referenzen
https://de.wikipedia.org/wiki/Wohnungsbauprämie

YouTube

Dr. Klein
728x90