Immer wieder liest man, dass in Spanien der Strom sehr teuer sei.  


Strompreise in Spanien 2022

Wie Ihr oben sehen könnt kostet der Strom in Spanien bspw. bei Octopus Energy viel gĂŒnstiger als die deutschen Medien angeben.

Der Tarif pro KWH liegt bei 0,1814 EUR. Jedoch der niedrigste Tarif fÀngt bei 0,1514 EUR pro KWH an.

Deutschland ist der Spitzenreiter bei den Verbraucher Strompreisen, garantiert sind die sehr hohen staatlichen Abgaben dafĂŒr verantwortlich.

Damit erkennen wir, dass Statistiken immer zu hinterfragen sind

Auf https://de.statista.com/statistik/daten/studie/197196/umfrage/elektrizitaetspreise-ausgewaehlter-europaeischer-laender/ findet Ihr die angeblich Strompreise* fĂŒr Haushalte in den LĂ€ndern der EU-27 im Jahr 2022 (in Euro-Cent pro Kilowattstunde).

Auf Platz 1 der teuersten Strompreise in der EU wird DĂ€nemark auf ersten Platz angegeben, dass es nicht richtig ist findet Ihr hier!

Auf Platz 2 der teuersten Strompreise in der EU wird Tschechien angegeben, dass es nicht stimmt findet Ihr hier!

Auf Platz 4 der teuersten Strompreise in der EU wird Spanien angegeben, dass es nicht stimmt findet Ihr hier!

Auf Platz 5 der teuersten Strompreise in der EU wird Italien angegeben, dass es nicht stimmt findet Ihr hier!

Eigentlich ist Deutschland das teuerste Land in Bezug auf Verbraucherstrompreise siehe hier

Kommentare sind geschlossen.