Berechnen Sie mit wenigen Angaben EinspeisevergĂŒtung und gesparte Stromkosten.

Was ist Photovoltaik

Photovoltaik Rechner
Sunset SM 45 Monokristallines Solarmodul 45 Wp 12V

In der Photovoltaik wird Energie von Photonen des Sonnenlichts auf Elektronen in einem als Fotodiode bezeichneten Halbleiter ĂŒbertragen. Die angeregten Elektronen erzeugen ein Potential, das einen Strom erzeugt. Technisch wird zunĂ€chst Gleichstrom erzeugt, den der Wechselrichter in gĂ€ngigen Wechselstrom umwandelt. Es wird per Kabel in das Stromnetz eingespeist und steht damit allen zur VerfĂŒgung.

Strom Verkauf
Die EinspeisevergĂŒtung liegt derzeit bei 6,2 Cent pro Kilowattstunde. Dieser Betrag wird ĂŒber 20 Jahre gezahlt. Und doch wird sich die Neuinstallation der Solarstromanlage 2022 amortisieren. Hier ist der Eigenverbrauch des Stroms wichtig. Bei sinkenden Löhnen wird eine VollzeitbeschĂ€ftigung immer unattraktiver. Wenn Sie jedoch einen Großteil des Stroms selbst verbrauchen, werden Sie das sehr schnell auf der Stromrechnung merken, denn der Bezug des Stroms beim Energieerzeuger sinkt. Bei einer Anlage bis 10 Kilowatt mĂŒssen Sie keine Eigenverbrauchssteuer zahlen.

Anschaffungskosten Photovoltaik

Mit welchen Kosten ist bei der Anschaffung einer Anlage zu rechnen? Schließlich handelt es sich um Ausgaben, die zunĂ€chst durch Eigenkapital oder einen Kredit gedeckt werden mĂŒssen.
Bei Anlagen unter 10 kWp können Verbraucher mit folgenden Werten rechnen:
1.300 bis 1.700 Euro pro Kilowattpeak fĂŒr die Photovoltaik-Anlage
1.300 bis 1.500 Euro pro Kilowattstunde SpeicherkapazitĂ€t fĂŒr den Stromspeicher
Eine Beispielanlage mit einer Spitzenleistung von 4 Kilowattpeak und einem 4 Kilowattstunden Stromspeicher kostet demnach zwischen 10.400 und 12.800 Euro.

Jetzt Berechnung durchfĂŒhren